The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #7

Das war das The-Elder-Scrolls-Online-Jahr 2015

Das MMORPG The Elder Scrolls Online blickt auf ein interessantes Jahr 2015 zurück.

Im Jahr 2015 hat sich im MMORPG The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited so einiges getan. Die Entwickler blicken zurück.

Dies waren die Highlights des Jahres 2015:

  • Im März hat mit der Einführung des Rechtssystems die Kriminalität in Tamriel Einzug gehalten.
  • Das Championsystem, was ebenfalls im März veröffentlicht wurde, ermöglicht euch neue Gestaltungsfreiheit bei der Charakterentwicklung.
  • Als wäre der März nicht schon ereignisreich genug gewesen, veröffentlichten wir The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited und ermöglichten euch so, ESO auch ohne monatliches Abonnement spielen zu können. Mit diesem Update führten wir auch den Kronen-Shop ein, in dem ihr eine Auswahl an Komfort- und Individualisierungsgegenständen erwerben könnt.
  • Mit der Veröffentlichung von ESO auf den Konsolen im Juni begrüßten wir die Spieler von Xbox One und PlayStation 4 in unserer Spielergemeinschaft. Die erste Woche nach der Veröffentlichung war unglaublich aufregend und es war atemberaubend zu beobachten, wie sich so viele von euch gleichzeitig ins Spiel einloggten!
  • Nachdem sich die erste Aufregung der Konsolenveröffentlichung gelegt hatte, öffneten wir im September die Tore zur Kaiserstadt und schufen Raum für epische Schlachten in „Imperial City“.
  • Für einen gelungenen Abschluss des Jahres luden wir euch im November zum Wiederaufbau nach „Orsinium“ ein.

Hinzu kamen noch automatische Stufenanpassungen für bestehende Verliese, die ultimative Herausforderung für Einzelkämpfer mit der Mahlstromarena, zwei brandneue Verliese, Untertitel, sowie die Controllerunterstützung für PC, um nur einige zu nennen. Mit beinahe wöchentlichen Updates gelang es den Entwicklern, eine Menge Verbesserungen einzuführen!

2016 dürfte ein ebenso interessantes Jahr für das MMORPG The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited werden, dem die Fans sicher schon entgegen fiebern.

Share this post

No comments

Add yours