The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #5

The Elder Scrolls Online: Das Justiz-System des MMORPGs

Mit einem der kommenden Updates wird Zenimax Online das heiß erwartete Justiz-System in das MMORPG The Elder Scrolls Online einführen.

Wie wird dieses System funktionieren? Jeder Spieler bekommt in Zukunft die Möglichkeit, sich entweder als sogenannter „Enforcer“ oder als „Outlaw“ zu verdingen. Ihr bekommt es dann mit der jeweils anderen Partei zu tun, was ein wenig von „offenem “ PvP in die Spielwelt einführt.

Wer Enforcer sein möchte, der agiert im Grunde als Wache. Ihr patrouilliert auf den Straßen der Städte und haltet Ausschau nach Outlaws, die gegen das Gesetz verstoßen. Um ein Enforcer zu werden, besucht ihr den Enforcer Turm vor einer Stadt und holt euch einen besonderen Wappenrock ab, der euch als Enforcer kennzeichnet. Entdeckt ihr nun ein Verbrechen, dann könnt ihr gegen diesen Outlaw vorgehen und sogar dann gegen ihn kämpfen, wenn er zu eurer eigenen Fraktion gehört. Ihr müsst unter allen Umständen verhindern, dass der Outlaw ungeschoren in sein Versteck entkommen kann. Schnappt ihr in, dann erhaltet ihr ein Kopfgeld. Daneben bekommt ihr auch Hinweise auf spezielle Banditenhöhlen, die ihr ausheben könnt.

Möchtet ihr einen Outlaw spielen, dann müsst ihr euch erst als solcher kennzeichnen. Nun könnt ihr die Bevölkerung der Städte um ihr Hab und Gut oder sogar um ihr Leben bringen. Werdet ihr bei einem Verbrechen erwischt, wird ein Kopfgeld auf euch ausgesetzt. Zudem werden abhängig von der Schwere des Verbrechens mehr Wachen auf euch aufmerksam und versuchen, euch zu fangen. Schafft ihr es, in euer Versteck zu entkommen oder euch lange genug zu verstecken, wird nicht mehr nach euch gesucht und auch das Kopfgeld verschwindet. Alternativ könnt ihr auch das Kopfgeld an die Wachen bezahlen und euch so freikaufen. Gestohlene Objekte müsst ihr dann aber abgeben. Als Outlaw könnt ihr von den NPCs auch sehr wertvolle und seltene Items stehlen.

Momentan ist noch nicht klar, wie die Organisation der Dunklen Bruderschaft des MMORPGs The Elder Scrolls Online in das Justizsystem mit reinspielt. Hierzu soll es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Details geben.

Share this post

No comments

Add yours