The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #6

The Elder Scrolls Online-Entwickler beantworten viele Fragen

Die Entwickler des kommenden MMORPGs The Elder Scrolls Online haben einige Fragen der Fans beantwortet.

So wurde bekannt, dass Frühzugang fünf Tage vor dem offiziellen Start des MMOs und damit am Sonntag, den 30. März beginnt. Habt ihr an einem der Beta-Wochenenden teilgenommen, dann könnt ihr die Charaktere, die ihr erstellt habt, nicht weiter benutzen. Alle Charaktere werden gelöscht – ihr behaltet aber euren Login. Außerdem wird es in absehbarer Zukunft nur den Service zum Namenswechsel und einige modische Pets im Ingame-Shop geben. Darüber hinaus hat man aktuell keine weiteren Pläne für andere Items. Es wird auch nicht die Option zu kaufen geben, dass man die Allianz wechseln kann. da die Start-Inseln nur noch optional sind, trefft ihr nach eurer Ankunft in Tamriel und damit nach dem Tutorial in Kalthafen direkt vor eurer Tür einen NPC, der euch die Möglichkeit eröffnen wird, die Startinsel zu besuchen. Zudem wurde das Tutorial noch einmal überarbeitet, wodurch sich dieses flüssiger spielt.

Direkt nach dem Start wird man alle Ressourcen in die Fertigstellung der Abenteuerzone Kargstein stecken, welche das erste große Update von The Elder Scrolls Online darstellt. Generell soll es in regelmäßigen Abständen Updates geben, die einen guten Umfang haben. Außerdem befindet sich bereits ein erstes Addon in Planung, von dem aber noch kein Releasetermin feststeht. Was UI-Addons angeht hat man bemerkt, dass sich das Spiel zu leicht manipulieren lässt, daher wird man nur eingeschränkt UI-Addons zulassen. Außerdem wird es eher neue Skills als Erweiterungen bestehender Fertigkeiten geben. Daneben gibt es aktuell keine Pläne die Sichtweite zu erhöhen, was an einer technischen Limitierung der Engine liegt. Nach dem Release der PC-Fassung soll es auch weitere Neuigkeiten zu den Konsolen-Versionen geben. Zudem plant man derzeit auch neue PvP-Modi wie eine Arena, neue Kampagnen und mehr Festungsbelagerungen, allerdings gibt es keine Pläne für Duelle zwischen Spielern.

Das MMORPG The Elder Scrolls Online wird am 4. April offiziell erscheinen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours