The Elder Scrolls Online: Zenimax über nächste Schritte

Game Director Matt Firor von Zenimax hat sich zu den kommenden Schritten des MMORPGs The Elder Scrolls Online geäußert.

Nach dem Umzug des europäischen Megaservers und Anpassungen am Kampfsystem widmet man sich aktuell dem kommenden Update 4, welches weitere Geheimnisse von Kargstein enthüllen und euch vor neue Prüfungen stellen soll. Die Abenteuer in dieser Zone werden damit abgeschlossen und für zukünftige Updates wird man sich neuen Gebieten widmen.

Außerdem arbeitet das Team gerade am Championsystem: Dazu Matt Frior: „Wir arbeiten schwer am Championsystem. Die wahre Herausforderung hierbei besteht darin, euch so lange wie ihr wollt dazu zu ermutigen, die Entwicklung eures Charakters voranzutreiben. Dieses Wachstum auszugleichen und fair zu gestalten, wird seine Zeit brauchen und auch einige Änderungen am Spiel nach sich ziehen. Wir wissen noch nicht genau, wie diese Änderungen am Ende aussehen werden. Beispielsweise glauben wir, dass das Championsystem möglicherweise die Idee von überschreitbaren Grenzwerten aus dem Spiel entfernen könnte. Hierfür müssen wir sicherstellen, dass sich Sets, Tränke, Fähigkeiten und passive Boni weiterhin effektiv anfühlen, aber es kann sein, dass eine Anpassung von deren Werten notwendig wird. Um ganz ehrlich zu sein, kann es sein, dass wir für eine bessere Unterteilung des Systems einen Großteil der Zahlen, an die ihr gewohnt seid, ändern werden müssen. Die Idee, die wir hierbei für alle umsetzen möchten, ist die, dass sich euer Charakter ähnlich mächtig wie jetzt schon anfühlen soll, es gleichzeitig aber Möglichkeiten zur spürbaren Verbesserung gibt, die euch weiterhin vor eine Herausforderung stellen. Wir arbeiten außerdem an der zweiten Phase dieser Reihe von Änderungen auf dem Weg zum Championsystem, während der die Veteranenpunkte in Erfahrung umgewandelt werden sollen.“

Demnächst werden die Entwickler aufgrund eines Exploits einen Reset der Ranglisten durchführen und hoffen dafür auf euer Verständnis. Man wird weiterhin ein sehr wachsames Auge auf alle Cheater und Farmer sowie Bots haben und gegen diese vorgehen. Zudem sollen bald Informationen zum geplanten Loyalitätsprogramm veröffentlicht werden.

Außerdem gibt es einen ungefähren „Zeitplan“ für geplante Neuerungen:

„Wohl ziemlich bald“: neue Gesichtsanimationen, verbesserte Gruppenbildung, Korrekturen gegen voneinander getrennte Gruppenmitglieder

„Wohl demnächst“: Kaiserstadt und Championsystem

„Eher etwas später“: Rechtssystem und Zauberweben

Tags News

Share this post

No comments

Add yours