elder scrolls online konsole screenshot.pg

Konsolen-Beta von The Elder Scrolls Online startet

Die Konsolen-Beta des MMORPGs The Elder Scrolls Online geht heute an den Start. Dann können erstmals auch Playstation 4 und Xbox One Besitzer spielen.

Dabei handelt es sich um den einzigen Beta-Test der Konsolenversion von The Elder Scrolls Online. Die finale Version wird offiziell am 9. Juni starten. Beim Betatest mitmachen kann jeder, der eine Einladung erhalten hat.

Zur Beta müsst ihr euch einen frischen Account erstellen und könnt mit diesem in der Zeit bis zum 27. April um 16 Uhr so weit spielen, wie ihr möchtet. Anschließend werden alle Charaktere aber gelöscht. Für den offiziellen Start müsst ihr euch also einen neuen Charakter erstellen. Alles, was ihr euch während der Beta erspielt habt, ist weg. Zenimax Online wird zwei Megaserver für die Playstation-4-Fassung und zwei Megaserver für die Xbox-One-Version bereit stellen. Je einer steht in den USA und der andere in Europa. Xbox-One-Spieler werden nicht mit Playstation-4-Spielern zusammenspielen können.

Die Entwickler möchten alle Tester ermutigen, ihre Spieleindrücke weiterzugeben. Es gibt keine NDA. Selbst Let’s Plays und Livestreams sind erlaubt. Natürlich müsst ihr euch den Spielclient herunterladen, um mitspielen zu können. Dieser wird etwa 50 Gigabyte groß sein. Sobald die Beta heute um 16 Uhr startet, stellt Zenimax Online zudem einen rund 15 Gigabyte großen Patch zur Verfügung. Es wird also eine Weile dauern, bis ihr alles heruntergeladen habt. Bleibt zu hoffen, dass die Server mitmachen. Bedenkt auch, dass es sich noch um eine Beta handelt und es noch zu Problemen kommen kann. Fällt euch etwas auf, dann solltet ihr Feedback an Zenimax weitergeben, denn dafür ist die Beta schließlich gedacht.

Wem die Beta von The Elder Scrolls Online gefällt, der kann das Spiel für Playstation 4 bereits jetzt im PSN-Store vorbestellen. Die Version für Xbox One wird im Mai auf dem Marktplatz zur Verfügung stehen.

Share this post

No comments

Add yours