Elder Scrolls Online Update

Termin für nächstes ESO Content-Update bekannt

Zenimax Online wird in diesem Monat das nächste große Content-Update für das MMORPG The Elder Scrolls Online veröffentlichen.

Dabei handelt es sich um die Krypta der Herzen, ein neues Veteranen Dungeon, in welches ihr euch ab dem 23. Juni stürzen dürft. Das update enthält folgendes:

  • Krypta der Herzen, ein neues Veteranenverlies für Charaktere mit dem 12. Veteranenrang. Erlebt, wie die Geschichte der Krypta der Herzen weitergeht, und erfahrt die Geheimnisse von Nerien’eth dem Lich.
  • Weitere Korrekturen und Anpassungen am Kampfsystem.
  • Sichtfeld-Schieberegler
    • Unser neuer Sichtfeld-Schieberegler erlaubt es euch, das Sichtfeld (FOV) zu ändern, während ihr in der Egoperspektive spielt, und ermöglicht euch ein Sichtfeld zwischen 70° und 130° zu wählen.
    • Die Einstellungen für den Schieberegler findet ihr unter Einstellungen, Kamera im Bereich für die Egoperspektive.
    • Eure Einstellung wird für jeden Charakter separat gespeichert.

    Hebt Waffen und Rüstungen auf

    • Ihr könnt nun mit Waffen und Rüstungen, die in der Welt gefunden werden können, aufheben.
      • Diese Gegenstände haben eine niedrige Qualität, können aber ausgerüstet und benutzt werden.
      • Diese Gegenstände sind 0 Gold wert.
      • Diese Gegenstände können von Handwerkern verbessert werden.
      • Diese Gegenstände können verwertet werden, gewähren aber nur sehr wenig Inspiration und nur in seltenen Fällen nützliche Rohmaterialien.

    Verbessertes Licht im Inneren

    • Es heißt, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, also schaut euch diese Bilder unserer neuen Texturen für Fensterlichthöfe an.
  • Unterschiedliche Anzeigen von Einzel- und Gruppeninhalten
    • Um Verwirrung zu vermeiden, dass ihr von Freunden getrennt werdet, wenn ihr eine Soloinstanz betretet, werden alle Türen und Ladebildschirme euch nun die Art der Instanz verraten, die ihr betreten wollt. Zum Beispiel: Die Tür zu den Spindeltiefen wird nun als „Spindeltiefen (Gruppeninstanz)“ angezeigt.

Daneben wird es noch weitere Korrekturen und Verbesserungen geben.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours