The Elder Scrolls Online

The Elder Scrolls Online feiert ersten Geburtstag

Das MMORPG the Elder Scrolls ist ein Jahr alt geworden. Die Entwickler haben sich deswegen zu Wort gemeldet und lassen das erste Jahr Revue passieren.

The Elder Scrolls Online ist am 4. April 2014 erschienen. Es war ein recht erfolgreicher und auch für ein MMO reibungsloser Start. Doch nicht ein Mal wurden offizielle Spielerzahlen veröffentlicht, weswegen relativ schnell Gerüchte aufkamen, das MMO würde auf ein Free2Play Modell umgestellt werden. Im März diesen Jahres erfolgte dann auch eine Umstellung, allerdings auf ein Buy2Play Modell – die anfänglichen Abogebühren wurden abgeschafft. Es ist also viel in einem Jahre TESO passiert und genau darüber sprechen auch die Entwickler.

„Ist schon ein Jahr vorbei? Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Als das Spiel erschienen ist, hatten wir hier eine turbulente Zeit – die Server live zu schalten und die Flut der Spieler zu sehen, wie sie ins Spiel eintauchten. Wir haben in diesem Jahr viel geschafft – viele Korrekturen von Bugs und Verbesserungen wurden im Spiel integriert. Es war bisher eine sehr lange, erschöpfende und auch aufregende Erfahrung. Es ist schön zu sehen, dass sich die ganze Anstrengung und die langen Nächte gelohnt haben … eure Begeisterung zu sehen und das Lob zum 6. Update zu erhalten hat uns das bestätigt. Egal wie klischeehaft es auch klingen mag, das Spiel ist ein Werk, hinter dem viel Liebe steckt – Ich würde es für nichts in der Welt eintauschen wollen.“ – Rich Lambert, Lead Content Designer

„An was erinnere ich mich am liebsten? Spieler beim Spielen zu beobachten und zu sehen, wieviel Spaß sie haben. Die gütigen Worte des Dankes, die uns unsere Community in einem Video zukommen lassen hat (das war überwältigend!). Zuzusehen und selbst mit diesen Persönlichkeiten zu spielen, auch wenn sie nicht wissen, wer ich wirklich bin – und ich hoffe sie interessiert es auch nicht. Zu wissen, dass Leute gerade eine schwere Phase in ihrem Leben durchlaufen und uns ein Dankeschön zuschicken, um uns mitteilen, dass wir für sie ein Lichtblick sind. Diese Worte zu lesen: „Ich kann es kaum erwarten heute nach Hause zu kommen und The Elder Scrolls Online zu spielen.“ – Paul Sage, Creative Director

Alle Eindrücke und Meinungen der Entwickler bei Zenimax Online könnt ihr auf der offiziellen Website des MMORPGs nachlesen. Derzeit bereitet sich das Team darauf vor, weiteren Content für The Elder Scrolls Online zu entwickeln, sowie den Start der Konsolenversion am 9. Juni vorzubereiten.

Share this post

No comments

Add yours