The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #2

The Elder Scrolls Online: Buy2Play-Version großer Erfolg

Am 17. März wurde das MMORPG The Elder Scrolls Online von einem Abo- auf ein Buy2Play-Modell umgestellt – und das mit sehr großem Erfolg.

Zenimax Online hat seit dem Start von The Elder Scrolls Online vor etwa einem Jahr nicht ein Mal offizielle Spielerzahlen veröffentlicht. Nun erfolgte die Umstellung des MMORPGs am 17. März auf ein Buy2Play Modell.

Der Wegfall der Abogebühr sorgte nun auf Steam dazu, dass das Spiel in die Charts der am meisten verkauften Spiele einstieg. Schließlich fällt es den Gamern leichtern, einen Betrag zu bezahlen, um dann so lange kostenlos spielen zu können, wie man möchte. Dieses Buy2Play Modell sorgte schon bei Guild Wars 1 und 2 für Verkaufserfolge. Auch die Anzahl der gleichzeitig über die Steamversion spielenden Gamer stieg nach der Umstellung auf das neue Modell auf fast das Doppelte an.

Natürlich ist es klar, dass dies zu Beginn Spieler anlockt und auch diejenigen ins Spiel zurückkehren lässt, die sich das Spiel schon früher gekauft haben aber irgendwann aufhörten, zu spielen. Ob dieser Erfolg aber länger bestehen bleibt, das wird man noch sehen. Zumindest aktuell kann sich Zenimax Online über einen Erfolg freuen.

Wie der Ingame Shop gehandhabt wird und wie wichtig zukünftige Content Updates sein werden, welche teilweise kostenpflichtig angeboten werden, das hat sicher auch einen maßgeblichen Einfluss darauf, ob die Spieler längerfrisitig dabei bleiben werden. Fühlt man sich in der kostenlosen Variante als Spieler zweiter Klasse, wirkt sich dies negativ auf den Spielspaß aus und viele Fans könnten wieder abspringen.

Hier muss Zenimax Online also jetzt eine gute Balance finden, um die The Elder Scrolls Online Spieler nicht zu vergraulen, die kostenlos spielen aber denjenigen, die das optionale Abo abschließen auch einen gewissen Mehrwert bieten zu können. Die kommenden Monate werden entscheiden, ob Zenimax Online diese Gratwanderung gelingt.

Share this post

No comments

Add yours