The Elder Scrolls Online Action Fantasy MMORPG Screenshot #7

Update 5 für The Elder Scrolls Online angekündigt

Zenimax Online hat einen Ausblick auf das Update 5 des MMORPGs The Elder Scrolls Online gegeben

Mit dem neu veröffentlichten Update 4 sind nun erst vor kurzem die Straßen in das Gebiet „Oberes Kargstein“ geöffnet worden. Dort erwarten euch zahlreiche neue Herausforderungen und die Geschichte rund um die Himmlischen wird anhand von weiteren Quests fortgesetzt. Zudem steigt ihr in neue Dungeons hinab und erlebt viele Abenteuer rund um die Orte Drachenstern und Schuppenhof oder in der neuen Drachenstern Arena. Doch natürlich erwarten euch aber in Zukunft noch viele weitere Abenteuer.

Denn Zenimax Online arbeitet inzwischen schon am nächsten Update. Patch 5 wird unter anderem eine Überarbeitung der Gruppensuche und der Art, wie die Dungeons skalieren einführen. So soll es einfacher werden, andere Spieler für eure Gruppe zu finden. Die Unerschrockenen werden mit Update 5 zu täglichen Quests einladen, die neben Erfahrungspunkten für eure Helden auch viele nützliche Belohnungen bieten werden.

Ebenfalls neu wird die Möglichkeit sein, dass ihr die Dungeons an eure Stufe anpassen dürft. Hierbei ist das Level des Gruppenanführers maßgeblich. Dies heißt aber nicht, dass ihr ein Dungeon, das einige Stufen über eurer liegt, herabsetzen könnt. Es ist eher so gedacht, dass ihr in ein zuvor erledigtes Dungeon zurückkehren könnt und dieses für eure Stufe fordernd machen. Das Mindestlevel für das erstmalige Besuchen eines Dungeons bleibt natürlich erhalten.

Vermutlich nicht für Update 5 aber irgendwann will Zenimax Online auch die Möglichkeit einführen, dass Angehörige verschiedener Fraktionen gemeinsam die Gruppendungeons im MMORPG The Elder Scrolls Online bestreiten können.

Zenimax gibt aber auch an, dass sich die Inhalte von Update 5 während der Entwicklung noch ändern können. Ein Releasedatum für Update 5 stehe ebenfalls noch nicht fest. Zudem will man in Kürze weitere Informationen bekannt werden, worauf ihr euch mit dem neuen Patch noch freuen dürft.

Share this post

No comments

Add yours